Gay Pattaya.de

Thaiboys

Home

Restaurant

Bars

Shows

Disco

Sport

Index

Pattaya

Termine

News

Karte

Galerie

Rooms

Links

Thaiboys

*** siehe auch Gedicht ***

Thaiboy
Thaiboys koennen mit ihrem Charme selbst eingefleischte Hasen verfuehren.
Kulturell bedingt, sind die Thais ein unheimlich freundliches und froehliches Volk. Der Buddhismus lehrt sie, daß sie am Leben Spaß haben und auch nichts tun sollen, was dem anderen den Spaß am Leben nimmt. Das macht uns das Leben hier auf der einen Seite sehr angenehm. Die Thais haben immer ein Laecheln parat und man kann herrlich mit ihnen herumalbern. Auf der anderen Seite machen die Thais aber auch nicht gerne Sachen, die ihnen keinen Spaß machen. Und da man ja einem anderen auch nicht den Spaß verderben darf, darf man ihn auch nicht dazu "noetigen", etwas zu tun, was ihm keinen Spaß macht und schon gar nicht lauter werden oder schimpfen. So kommt es, daß sich bei den Thais ein, nach unseren Maßstaeben gemessener, Muesiggang eingebuergert hat.
Vorrausdenken ist etwas, was man bei den Thais vergeblich sucht.
Sparen ist für sie unbekannt.
Man darf nicht vergessen für Thais sind wir Auslaender (Fremde) und bleiben es auch. Ueber Auslaender unterhalten sich die Thais sehr oft und genau und so kommt es auch das die Jungs sehr schnell wissen wie man am besten mit dem Farang (Auslaender) umgeht um  erfolgreich zu sein.
Erstes Ziel ist es leicht Geld zu verdienen und dabei noch genuegend Spaß zu haben.
Zweitens auf Liebe zu spielen um auch auf laenger einen Sponsor zu haben.
Drittens die Eltern finanziell zu versorgen.
Die Absicherung wird im Alter von den Kindern getragen.
Thais luegen nicht sie sagen hoechstens nicht die Wahrheit. Gruende dafuer liegt in der Kultur in der es sehr schlimm ist sein Gesicht zu verlieren und deshalb lernen sie von Kindheit an lieber eine Luege  up´s  (Notluege) zu nutzen als jemanden zu beschaemen.
Offene ausgesprochene Kritik ist fuer Thais unhoeflich und beleidigend.
In der Regel sind Beziehungen mit Thaiboys sehr extrem und enden für den Auslaender oft sehr unerwartet, schnell und teuer.
Sanuk heißt Spaß und ist für Thaiboys sehr wichtig, Verantwortung uebernehmen ist eher selten.
Wer sich verliebt in Thailand der hat einen tollen Ritt den er bestimmt nicht mehr vergißt, die Realitaet wird ihn sicherlich einholen und er wird sich wie die alten Hasen sagen, nie mehr wieder, um sich im nächsten Urlaub erneut zu verlieben.
Es mag natuerlich auch Ausnahmen geben und in Europa sind Beziehungen auch meistens nicht von Dauer.
Wer sich naeher mit der Kultur und den Thais beschaeftigt wird die guten Seiten finden und lernen die schlechten zu akzeptieren.
Mit einem netten laecheln oeffnet man in Thailand fast alle Tueren.
Mit Ungedult kommt man nicht weit.